Karriere



Mittlerweile sind wir unter allen
Handwerksbetrieben in Bramsche einer
der größten Arbeitgeber mit z. Zt.
ca. 190 Mitarbeitern.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Sie suchen eine neue berufliche Herausforderung? Sie wollen Ihren Arbeitgeber wechseln? Dann bewerben Sie sich initiativ bei uns.

Bei uns wird noch das echte Handwerk und die persönliche Beratung geschätzt. Unser Team sucht immer nach Verstärkung und wir freuen uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen – egal, ob zur Anstellung oder Ausbildung.

Senden Sie Ihre Unterlagen bitte idealerweise per E-Mail an:
brot@baeckerei-justus.de oder schriftlich an:
Bäckerei & Konditorei Justus, Heywinkelstraße 4, 49565 Bramsche
 

Auslieferungsfahrer/ -in

Aktuell suchen wir 2 Auslieferungsfahrer auf 450 €-Basis für die Belieferung unserer Filialen.
Arbeitszeit Mo-So. 2:30/3:30 - 9:00 Uhr
Voraussetzung: Führerschein mind. der Klasse C bzw. alte Klasse 3

Bewerbungen bitte an brot@baeckerei-justus.de

Bäcker/Bäckerin
Konditor/Konditorin
Unsere Azubis werden voll integriert und haben die Möglichkeit, überall mitzuarbeiten. Nur so kann man feststellen, ob der Beruf Bäcker/in „was für die Zukunft“ ist. So erfordert zum Beispiel das Arbeiten in der Grobbäckerei (hier werden hauptsächlich Brot und Brötchen hergestellt) ganz andere Geschicke als die Arbeiten in der Feinbäckerei (hier stellen wir u.a. Kuchen und Kuchenteilchen her). Wir bringen unseren Auszubildenden bei, wie man verschiedene Teige von Hand aufarbeitet (da wird ordentlich geknetet und geformt) aber auch, wie man modernste Maschinen bedient. Bei uns lernt man in der Feinbäckerei verschiedene Kuchensorten herzustellen oder auch Gebäcke zu verfeinern (Überzug mit Schokolade, Zucker, usw.). Unser Konditor, der hauptsächlich Sahne- und Obsttorten herstellt, freut sich natürlich auch über jede Hilfe unserer Auszubildenden, allerdings bilden wir keine Konditorinnen oder Konditoren aus.

So, nun kommen wir zum frühen Aufstehen: Wer um 2.00 oder 3.00 Uhr mit der Arbeit beginnt, hat natürlich auch früh Feierabend. Das heißt, unsere Angestellten sind noch vor dem Mittagessen zu Hause und können die Freizeit in vollen Zügen genießen! Wir sind kein Bäcker „von der Stange“. Bei uns ist Eigeninitiative gefragt. Wir freuen uns über jede neue Idee und konnten schon oft Vorschläge unserer Mitarbeiter umsetzen, wodurch die Zusammengehörigkeit und das gute Arbeitsklima entstehen. Häufig haben wir die innungsbesten Bäcker/innen und Fachverkäufer/innen in unseren Betrieb ausgebildet und freuen uns über jede Ergänzung unseres Produktions-Teams. Wer also gerne in einem Betrieb ausgebildet werden möchte, in dem man viel lernen kann und die Möglichkeit hat, sein Wissen einzusetzen, der ist bei uns genau richtig: Für alle weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite.

Senden Sie Ihre Bewerbung bitte per E-Mail an: brot@baeckerei-justus.de
oder per Post an: Bäckerei & Konditorei Justus, Heywinkelstraße 4, 49565 Bramsche


Grobbäckerei
Hier werden verschieden Teige hergestellt und verarbeitet: Süße Hefeteige (für die Herstellung von Hefeteilchen, Schnecken usw.), Brötchenteige, Sauerteige (für die Herstellung von verschiedenen Brotsorten). Natürlich unterstützen modernste Maschinen unsere Arbeit, damit wir die gewünschten Mengen auch pünktlich und rationell herstellen können. Der richtige Umgang mit modernster Technik ist hierbei besonders gefragt. Dennoch werden bei uns einige Brotsorten “von Hand” aufgearbeitet. Hier ist handwerkliches Geschick gefragt, insbesondere bei Brotverzierungen (z.B. Kilmer-Stuten).

Feinbäckerei
In unserer Feinbäckerei verarbeiten wir zum Beispiel: Hefeteige zu Fettgebäcken (z.B. Berliner) oder zu Hefeteilchen (wie Schnecken und Plunder), Sand und Rührmasse zu Blech- oder Topfkuchen. Hier lernt man das „Tourieren“ von Teigen und den Umgang mit Puderzucker, Zuckerguss und Schokolade. Auch verschiedene Obstkuchen oder Stollen werden hier hergestellt.
   
Bäckerei-Fachverkäufer/-in
Fachverkäufer/-in im Lebensmittelhandwerk Schwerpunkt Bäckerei

Unsere Azubis haben eine ausgefüllte Lehrzeit mit vielen verschiedenen Aufgaben, damit sie in 3 Jahren Ausbildungszeit einen umfassenden Einblick in den Beruf bekommen. Bäckerei-Fachverkäufer/-in ist ein vielseitiger und interessanter Beruf und genauso wird er bei uns erlernt: Von der Produktinformation über Verkaufsgespräche bis hin zur repräsentativen Thekengestaltung beziehen wir unsere Auszubildenden voll in das Tagesgeschäft ein. Aber auch mit dem Bestellwesen, der Kassenabrechnung oder der Warenannahme wird man vertraut gemacht. Der richtige Umgang mit der Computerkasse will also genauso gelernt sein, wie das Abbacken von Teiglingen im Ladenbackofen.

Freundlichkeit, ein aufgeschlossenes Wesen und ein gepflegtes Erscheinungsbild sind die Vorraussetzungen für diesen Beruf. Von unseren derzeitigen Verkäuferinnen bestens präsentiert, wird dieser Umgang mit unseren Kunden auch unseren Auszubildenden weitergegeben. Häufig haben wir die innungsbesten Bäckerei-Fachverkäuferinnen und -verkäufer in unserem Betrieb ausgebildet und freuen uns über jede Ergänzung unseres Verkaufs-Teams. Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre. Im ersten Jahr hat man wöchentlich 2 Schultage, im zweiten und dritten Lehrjahr wöchentlich 1 Schultag. Für alle weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite.

Senden Sie Ihre Bewerbung bitte per E-Mail an: brot@baeckerei-justus.de
oder per Post an: Bäckerei & Konditorei Justus, Heywinkelstraße 4, 49565 Bramsche